TimeWaver Cardio

TimeWaver CardioDer TimeWaver Cardio ist ein Zusatzmodul des TimeWaver Med, mit dem die Regulationsfähigkeit des Herzens und die Herzraten-Variabilität ermittelt werden können.

Die Herzraten-Variabilität ist die Fähigkeit eines Organismus, den Herzschlag zu verändern und den verschiedenen äußeren Reizen anzupassen. Der Herzschlag wird dazu mit einer Sonde auf dem Oberkörper, mit einem Ohrclip am Ohrläppchen oder, wie in der Praxis weit verbreitet, mit einer Fingerkuppe, dem TimeWaver Pulse, gemessen. Die Ergebnisse sind für die Klienten recht hilfreich zu den Themen Stress-Reduzierung, Burnout-Prävention und einigen anderen mehr.

Neben konventioneller EKG-Messung ermöglicht TimeWaver Cardio eine Messung von 13 spezifischen Messwerten zur genaueren Beurteilung der gesamten Stress-Belastung eines Patienten. Die aus den verschiedenen Messungen gewonnenen Daten liefern weiterhin wertvolle Erkenntnisse über den Zustand des vegetativen Nervensystems, also all der Nerven, die automatisch ablaufende innerkörperliche Vorgänge wie Herzschlag, Atmung, Blutdruck, Verdauung oder Stoffwechsel ohne eigene willentliche Einwirkungen anpassen und regulieren.

 

TimeWaver Cardio

Pulse Alternativ zum TimeWaver Cardio, als Fingerklip zur Messung der Pulswelle und Auswertung der Herzraten-Variabiltät.


Hinweis: Die nachfolgenden Anwendungen sind von der Schulmedizin nicht anerkannt. Die Schulmedizin verlangt hierfür Placebo-kontrollierte Studien, während es sich bei den hier genannten Anwendungen lediglich um Therapieoptionen handelt. Es obliegt jedem Therapeuten im Rahmen seiner Therapiearbeit zu entscheiden, ob er dennoch das Gerätesystem als Therapieoption einsetzt.Wissenschaft und Schulmedizin erkennt die Existenz von Informationsfeldern und deren hier aufgeführte medizinische Bedeutung nicht an. Informationsfeldmedizin bezieht sich nicht auf den physischen Körper, sondern wirkt ausschließlich im Informationskörper des Menschen. Ihr Ziel ist nicht die Erkennung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten. TimeWaver Med ersetzt nicht den Gang zum Arzt oder Therapeuten. Die auf den Folgeseiten aufgeführten Inhalte richten sich als Fachinformation an Angehörige von Heilberufen. TimeWaver Med analysiert im Informationsfeld auch mögliche Zusammenhänge mit Krankheiten. Ob dies eine relevante physiologische Wirkung für den Betroffenen hat, ist im Rahmen der Therapiehoheit des jeweiligen Therapeuten zu entscheiden.